FCL Herren I: FC Lustadt - SV Büchelberg 0:1

Spitzenspiel in Lustadt an diesem Spieltag - wer hätte dies vor der Runde gedacht -. Die Büchelberger kamen als Favorit an den Unteren Grießweg um die Punkte in der Ferne mitzunehmen. Es war von Anfang an ein Abtasten und mit einem kleinen Chancenvorteil für Lustadt, Wieschalla und Hellmann hatten die besten Einschussmöglichkeiten auf dem Fuß. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeit, direkt nach Wiederanpfiff geling den Gästen durch Liginger der Führungtreffer. Es war ein Spiel auf Augenhöhe mit dem besseren Ende für die Gäste. Die Mannschaftsleistung von der Elf um Dominik Glaser und Michael Seitz ist trotz dieser Niederlage hoch anzurechnen und man kämpfte bis zum Schluss. Zuschauerzahl: 400

FC Lustadt II - ASV Schwegenheim II 12:2
 
Bei der 2. Mannschaft fielen die Tore im Minutentakt. Die Gäste aus Rödersheim gaben sich jedoch bis zum Schlusspfiff nicht auf.


Veranstaltungskalender
 
Schlachtfest: 01.11.2016
Hähnchenabend: 18.11.2016, ab 17 Uhr


Vorschau:
 
14.10.2016: 19:30 Uhr: FG Mutterstadt I - FC Lustadt I
16.10.2016: 13:00 Uhr: ASV Harthausen II - FC Lustadt II
20.10.2016: 19:30 Uhr: FC Lustadt II - VfB Iggelheim II
22.10.2016: 15:00 Uhr: FC Lustadt I - Ph. Schifferstadt I

FCL Herren I: FC Lustadt - SV Büchelberg

FCL Herren I: VfB Hassloch - FC Lustadt 1:2

Vor 120 Zuschauer, die meisten davon aus Lustadt, eröffnete die Elf von Michael Seitz und Dominik Glaser die Partie gut. Die Hausherren drückten zwar die ersten 10 Minuten zunehmend auf das Tor Daniel Humm, der Ball wurde jedoch gut durch das Abwehrverhalten des FCL abgefangen. Man erspielte sich gute Tormöglichkeiten u. a. durch die Hereingabe von Michael Dambach auf Frank Wieschalla, der keinen richtigen Druck auf den Ball ausüben konnte um den Führungstreffer zu markieren. Erst vor dem Halbzeitpfiff fielen 2 Tore binnen kurzer Zeit, zuerst der Treffer für die Hasslocher und im direkten Anschluß über die Stafette Tom Ulses, Michael Dambach und Markus Hajok. Nach der Halbzeit begannen beide Mannschaften mit dem gleichen Engagement der ersten Spielhälfte. Beide schenkten sich nichts. Erst mit der Einwechslung von Christian Radu Stoican kam der lang ersehnte Führungstreffer. Die 3 Punkte in der Ferne nahm man verdient mit nach Lustadt und steht somit auf dem 5. Tabellenrang mit der 2.-besten Defensive. Glückwunsch an die Mannschaft und ein besonderer Dank für die vielen mitgereisten Fans.


VfB Iggelheim II - FC Lustadt II - ausgefallen -


Vorschau:
Termin offen: VfB Iggelheim II - FC Lustadt II
25.09.2016, 13:00 Uhr: FC Lustadt II - ASV Schwegenheim II
25.09.2016, 15:00 Uhr: FC Lustadt I - FV Freinsheim I
02.10.2016, 15:00 Uhr: SV Ruchheim I - FC Lustadt I
05.10.2016, 19:30 Uhr: FC Lustadt II - SG Edesheim II

FCL Herren I: FC Lustadt - FV Freinsheim 2:0

Bei bestem Fussballwetter fanden die Hausherren gut ins Spiel. An diesem Spieltag gastierten die Freinsheimer als Tabellenvierter und sie versuchten Lustadt mit ihrem Spielsystem in die Rückräume zu drängen. Dies gelang nicht konsequent, das auf die gute Mannschaftsleistung um den Kapitän Steven Güttler zurückzuführen war. In der 22. Spielminute konnte Johannes Hellmann nur noch durch ein Foulspiel im 16er der Gäste gestoppt werden, folglich der verwandelte Strafelfmeter von Christian Radu Stoican. Gefährlich wurde es immer wieder durch die Standards, getreten durch Marius Chirieac, so auch in Spielminute 60 als nur noch der Pfosten rettete. Die nächste Möglichkeit hatte der eingewechselte Martin Wall in der 82. Minute im Alleingang, jedoch verhinderte der Gästetorhüter einen weiteren Treffer. Nur eine Minute später gelang Johannes Hellmann das vorentscheidende Tor. Eine sehr gute kämpferische Leistung und man rückt somit auf den Tabellenplatz 4 vor.


FC Lustadt II - ASV Schwegenheim II 13:1
 
Bei der 2. Mannschaft fielen die Tore im Minutentakt. Die Gäste aus Schwegenheim gaben sich jedoch bis zum Schlusspfiff nicht auf, durch die gute Torhüterleistung konnte ein höheres Ergebnis verhindert werden. In der Torschützenliste trugen sich Spielmann, Wall, Seither, Welte und Gaschott ein.

Veranstaltungskalender
Schlachtfest: 01.11.2016
Hähnchenabend: 18.11.2016, ab 17 Uhr

Vorschau:
20.10.2016: 19:30 Uhr: FC Lustadt II - VfB Iggelheim II
02.10.2016, 15:00 Uhr: SV Ruchheim I - FC Lustadt I
05.10.2016, 19:30 Uhr: FC Lustadt II - SG Edesheim II
08.10.2016, 14:00 Uhr: FC Lustadt II - SpVgg. Rödersheim II
08.10.2016, 16:00 Uhr: FC Lustadt I - SV Büchelberg I

FCL Herren I: FC Lustadt - 1. FC 08 Haßloch 2 : 1

In einer guten ersten Halbzeit von Lustadt gingen die Gäste aus Hassloch überraschend mit 0:1 kurz vor Halbzeitpfiff in Führung. In der vorherigen Spielzeit haderte man lang mit dem Schiedsrichtergespann, das ein angebliches Abseitstor von Wieschalla nicht anerkannte.
Im 2. Spielabschnitt machten die Gäste mächtig Druck und kamen  durch Martin Wall per  Kopfball zu sehr guten Chancen. Als ein Torschuß von Wieschalla mit der Hand abgewehrt wurde, schnappte sich Markus Hajok den Ball und  verwandelte den Elfmeter zum Ausgleich. Der FCL machte weiter Druck und durch ein Zuspiel von Hajok auf den kurzen Posten zu Wieschalla und dessen schnelles Abspiel in die Mitte vors Tor versenkt Radu Stoican das Leder zwischen den Posten zum 2:1 Endstand.
Das war wieder ein sehr gute Leistung des FCL als Aufsteiger in die Bezirkliga, die wieder einmal in der zweiten Hälfte das Spiel noch drehen konnten.

Vorschau:
18.09.2016, 12:30 Uhr: VfB Iggelheim II - FC Lustadt II
18.09.2016, 15:00 Uhr: VfB Hassloch - FC Lustadt I
25.09.2016, 13:00 Uhr: FC Lustadt II - ASV Schwegenheim II
25.09.2016, 15:00 Uhr: FC Lustadt I - FV Freinsheim I

Zusätzliche Informationen